Zum Verkauf Technik-Tipp Motorradtouren Mietfahrzeuge Wort zum Sonntag Umbauten Oldies Kontakt & Anfahrt
KONTAKT
Zweiradhaus Beger Roßmarkt 5 04931 Mühlberg/Elbe
Tel.: 035342 - 552 Fax: 035342 - 72110 E-mail: zweiradhaus-beger(at)freenet.de
ÖFFNUNGSZEITEN
Montag geschlossen Dienstag - Freitag 09.00 - 18.00 Uhr Samstag 10.00 - 14.00 Uhr
… denn Tradition hat Zukunft !
TERMINE
FÜR DIE SAISON 2019: Motorradtour    2019   Hurra-Wir fahren (wieder) nach ARRABA! Arraba liegt nicht in Arabien sondern ist ein zentraler Ort in der SELLA-Runde. Und diese ist für den Motorradfahrer das, was für den Seefahrer die Äquatortaufe ist. Also sollte jeder gestandene Biker das mal gemacht haben. Hier zunächst die Eckdaten: Anreise Samstag, den 22.06.2019. Dann 4 Tage Touren durch die Dolomiten und am 27.06. dann die streßfreie Heimreise. (Wer will, kann natürlich länger bleiben.) Die Platzkapazitäten sind begrenzt, da wir unbedingt im Hotelkomplex übernachten wollen und nicht im 900 Meter entfernten Gästehaus. Hat schließlich seine Vorteile, wenn Futtertrog und Tränke unmittelbar in der Nähe sind. Noch freie Plätze:  8 Nachdem am Samstag die Anreise sicher ohne Staus absolviert wurde, ist also der erste Tourentag der Sonntag. Leider haben da nicht nur wir frei sondern auch fast alle Motorradfahrer Italiens. Daher folgende Bildbeschreibung:                                                                                             Am Anfang fährt eine Horde Radfahrer laaangsam den                                                                                                                  Berg  rauf. Der Dinosaurier von Bus kommt natürlich                                                                                       nicht vorbei. Die Herde Sonntagsautofahrer und Wohn-                                                                                     mobiltreiber haben das Überholen aufgegeben. Daher                                                                                    gelingt es der Rotte von Motorradfahrern nur, Stück für Stück                                                                           sich vorzuarbeiten. Schade um die schönen Kurven!     Damit uns das nicht passiert, schlagen wir uns am Sonntag durch das “Hinterland” und befahren den MANGHEN-Pass! Der ist so schmal, dass einem kein Bus entgegenkommt- und wenn doch, dann hätten wir ein Problem! Am Montag haben wir dann 2 Tourenvarianten- je nach Lust und Laune: Wer die entspannte Variante will, biegt im Pustertal zum Pragser Wildsee ab. Über den Toblacher See geht´s nach Cortina d`Ampezzo. Da gibt´s sogar lekker italienisches Speiseeis! Wer mehr fahren will, fährt über Lienz zum Staller Sattel. Der ist z zwar nur aller 1/2 Stunde befahrbar- dafür hat mein keinen Gegenverkehr. Also die Abfahrt ins Antholzer Tal genießen und über Paso Furcia zurück. Wem die Strecke nicht scharf genug ist, kann das Würzjoch noch mitnehmen. Der Dienstag steht dann im Zeichen der Sella-Runde:  Mehr zur Streckenplanung demnächst. Hans-Jürgen Beger Reisepreis ca. 380 Euro, je nach Zimmeraufteilung.    Wer mit will, macht hier erst den motorradpsychologischen Selbsttest! Um allen Reiseteilnehmern den möglichst größten Fahrspaß bieten zu können, werden wir drei Gruppen bilden (welche keinesfalls eine Wertung darstellen sollen): a: Bp (Blümchenpflücker) b: Hz (Heizer) c: Lä (Lederärsche) zur Gruppe a gehörst Du, wenn folgende Aussagen zutreffen: 1. Der Weg ist das Ziel- ich habe viel Zeit, zu fahren. 2. Am Ende des Tages habe ich 7 Liter Benzin und 99 Photos verbraucht 3. Wenn es sein muß, breche ich die gigantische 100 km/h Marke Gruppe b:
Motorradtouren