Zum Verkauf Technik-Tipp Motorradtouren Mietfahrzeuge Wort zum Sonntag Umbauten Oldies Kontakt & Anfahrt
KONTAKT
Zweiradhaus Beger Roßmarkt 5 04931 Mühlberg/Elbe
Tel.: 035342 - 552 Fax: 035342 - 72110 E-mail: zweiradhaus-beger(at)freenet.de
ÖFFNUNGSZEITEN
Montag geschlossen Dienstag - Freitag 09.00 - 18.00 Uhr Samstag 10.00 - 14.00 Uhr
… denn Tradition hat Zukunft !
MZ
ES 125
Die MZ TS 150 / 125 wurde von 1973 bis 1985 gebaut. Von der ES-Baureihe unterschied sie sich anfangs lediglich durch eine Vierleuchten-Blinkanlage, anderer Sitzbank/Tank/Kombination und einer Telegabel und war damit technisch bereits bei Erscheinen nicht mehr auf dem neuesten Stand!
TS 150/0
Der Ausschnitt oben rechts könnte auch eine ES aus der Mitte der 60-er Jahre darstellen,wurde aber von einem Modell 10 Jahre später aufgenommen. 6V-Unterbrecherzündanlage, Speichenräder mit Trommelbremsen, Blechprägerahmen u.s.w. machten diese MZ bereits im Laden zu einem Oldie! Sie war jedoch zuverlässig, rel. preiswert und bereits ab 16 zu fahren. So hatte die TS einen großen Nutzerkreis, und das obwohl sie im MZ-Programm kein besonderes Highlight darstellte. Sie war der direkte Nachfolger der nur kurz gebauten ETS Baureihe. Genau genommen wurde lediglich die dubiose ETS-Gabel mit den außen über dem Tragrohr liegenden Gabelfedern gegen eine "normale" Telegabel getauscht und der Simson Sperber-Tank gegen eine MZ-Entwicklung getauscht sowie eine Vierleuchten- Blinkanlage montiert. Das wars dann schon mit der neuen "Baureihe". Die hier gezeigte Variante hat den optional lieferbaren Flachlenker montiert, sehr schmal für heutige Verhältnisse. Typisch für die /0 Baureihe sind die verchromten Stahl-Tauchrohre, die Position des Tachos im Scheinwerfergehaüse sowie die in Tankfarbe lackieren Scheinwerferhalter.Während bei den ersten Modellen noch die Schlußleuchte direkt auf dem Hinterradschutzblech montiert war, wurden bei der Ausführung ab 1974 das runde Rücklicht mit verchromtem Haltewinkel montiert. Bei der /0 Ausführung ist der ovale Spiegel verbaut.
verchromte Telegabel und Schutzblechstreben, ellenlanger Auspuff als "Markenzeichen" von MZ, sportlicher Flachlenker, Tacho im Scheinwerfer, Ovalspiegel
Details hier
Diese MZ-Modelle habe ich bisher restauriert: